Panik am Ende der Corona-Sackgasse

Wie die Corona-Paniker dieser Welt sich selbst in die Falle gelockt haben und nun nicht mehr herauskommen

Stellen wir uns mal vor, irgendein verantwortlicher Politiker würde jetzt mit den Worten vor die Kamera treten: „Sorry, wir haben uns alle total geirrt, wir hatten doch keine Pandemie, es handelte sich hierbei lediglich um ein Missverständnis!“ und die Bürger um Entschuldigung bitten.

Die Hölle auf Erden würden losbrechen, ein Orkan der Entrüstung und Wut würde die Welt aus den Angeln heben. Die Bürger würden den öffentlichen Raum besetzen, Regierungspaläste stürmen und die Verantwortlichen zur Rechenschaft ziehen, mindestens.

Denn mit so einer Aussage wäre ein für alle Mal klargestellt: Dieser ganze Corona-Wahnsinn war nichts anderes als ein Putsch von oben. Ob von langer Hand geplant, „nur“ aus Versehen oder aus purer Dummheit, das sollen an dieser Stelle andere beurteilen. Eine Katastrophe ungeheuerlichen Ausmaßes ist es in jedem Fall.

Weiterlesen