Die Maske fällt

Es ist längst nichts Neues mehr, dass viele Politiker selbst nicht an die Corona-Gefahr glauben, die sie der Bevölkerung eintrichtern. Dementsprechend handeln sie auch in der Öffentlichkeit, wenn die Selbstkontrolle einmal nachlässt. So zeigen sich manche Politiker nie oder nur nach medialem Druck mit Maske und nehmen es auch mit dem Mindestabstand nicht so genau. Nun, da die Maskenpflicht massiv verschärft wird — besonders schwerwiegend zulasten der Kinder — muss dieses Thema noch in den Vordergrund gerückt werden, um die Bigotterie und schamlose Unverfrorenheit der politischen Verantwortlichen deutlich zu machen. Während jene Bürger, die das Maskentragen verweigern, von der Mainstreampresse faktisch für vogelfrei erklärt werden, werden Politiker für einen derartigen Fauxpas Medien höchstens milde getadelt.

https://www.rubikon.news/artikel/die-maske-fallt