WHO gesteht Fehler ein

Schweden könnte mit Corona-Strategie richtig liegen. Das Land wurde von der Gesundheitsorganisation zu Unrecht als Risikoland eingestuft. Der Chefberater der Regierung in Stockholm, Anders Tegnell, sprach vergangene Woche von einer „totalen Fehlinterpretation“ der schwedischen Daten.

Die WHO musste nun auch eingestehen, dass Schweden zu Unrecht als Risikoland eingestuft wurde. Die Organisation schrieb nach Tegnells Kritik laut „Bloomberg“ E-Mails an schwedische Medien. Darin erkannte sie an, dass der Anstieg auf die ausgedehnten Tests seit Anfang Juni zurückzuführen ist.

https://www.epochtimes.de/politik/ausland/who-gesteht-fehler-ein-schweden-koennte-mit-corona-strategie-richtig-liegen-a3280669.html