Es geht nicht um die Maske, es geht um die Lüge

Als am ver­gan­ge­nen Sams­tag die Hub­schrau­ber über der Coro­na-Demons­tra­ti­on kreis­ten, haben sie sicher­lich auch eines jener schlau­en opti­schen Gerä­te an Bord gehabt, die Gesich­ter erken­nen und damit die Grö­ße einer Men­schen­men­ge recht zuver­läs­sig ermit­teln kön­nen. Den ver­ant­wort­li­chen Poli­ti­kern dürf­te die Kopf­zahl der Demons­tran­ten mitt­ler­wei­le bekannt sein. Und sie wird ihnen nicht gefal­len. Aber es ist nicht nur die schie­re Mas­se der Men­schen, die ihnen Kopf­zer­bre­chen berei­ten müss­te, son­dern auch ihre Zusammensetzung.

Vor ihren Augen ent­steht hier etwas Neu­es und etwas Merk­wür­di­ges, das man mit dem bis­he­ri­gen Mit­tel der Stig­ma­ti­sie­rung auf Dau­er nicht auf­hal­ten wird. Wenn sich inner­halb des Par­la­men­tes kei­ne schlag­kräf­ti­ge Oppo­si­ti­on mehr arti­ku­lie­ren kann, wird dies eben außer­halb des Par­la­men­tes gesche­hen. Und da man offen­bar nicht bereit ist, die­sen poli­ti­schen Kar­di­nal­feh­ler zu kor­ri­gie­ren, wird man den Weg bis zum bit­te­ren Ende gehen müssen.

https://www.achgut.com/artikel/es_geht_nicht_um_die_masken_es_geht_um_die_luege

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare sind geschlossen.