Impfverweigerer sind der neuer Antichrist: Der Vatikan als Big-Pharma-Heilsverkünder

Als hät­te die katho­li­sche Kir­che nicht genug inter­ne Pro­ble­me (oder viel­leicht gera­de des­we­gen, Stich­wort glo­ba­le Kin­des­miss­brauchs­af­fä­ren), hat sie einen neu­en Mensch­heits­feind aus­ge­macht, dem sie nun – unter Auf­bie­tung ihrer gesam­ten reli­giö­sen Auto­ri­tät – den Kampf ansagt: Die Impf­skep­ti­ker und ‑ver­wei­ge­rer. In einer gemein­sa­men Erklä­rung mit der World Medi­cal Asso­cia­ti­on (WMA) von Frei­tag for­dert die Bio­ethi­sche Aka­de­mie des Vati­kan nun ver­mehr­te Kraft­an­stren­gun­gen dabei, jede Form von „Impf­zu­rück­hal­tung“ im Zusam­men­hang mit den Covid-19-Schutz­imp­fun­gen zu „bekämp­fen„.

Der mili­tan­te, so gar nicht christ­li­che Ton­fall hat dabei durch­aus Metho­de – geht es doch dar­um, nach bewähr­ter manichäi­scher Spalt-Tak­tik, die Men­schen in rich­tig und falsch Han­deln­de, in Gut und Böse zu schei­den und jene an den Pran­ger zu stel­len, die sich dem angeb­li­chen „wis­sen­schaft­li­chen Kon­sens„, der alter­na­tiv­lo­sen und unhin­ter­fragt ange­zeig­ten Immu­ni­sie­rung durch Expe­ri­men­tal­impf­stof­fe wider­set­zen. Das Ziel müs­se sein, „Mythen und Des­in­for­ma­tio­nen“ im Kampf gegen das Coro­na­vi­rus zu besei­ti­gen, berich­tet die „New York Post“ über die gera­de­zu krie­ge­risch anmu­ten­de Erklärung.

https://www.journalistenwatch.com/2021/07/04/impfverweigerer-antichrist-der/

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare sind geschlossen.