New York Times jetzt auch Corona-Leugner ?

Nach den Maß­stä­ben der Bun­des­re­gie­rung und der Main­stream-Medi­en ist die alt­ehr­wür­di­ge New York Times (NYT) ab sofort zu boy­kot­tie­ren und zu ver­leum­den, und jeder Leser, der sich nicht die­ser Dif­fa­mie­rungs­kam­pa­gne anschließt, ist als »durch­ge­knall­ter Ver­schwö­rungs­spin­ner« zu bezeich­nen. Die New York Times übt näm­lich in einem aktu­el­len Arti­kel nicht nur fun­da­men­ta­le Kri­tik an den Coro­na-Tes­tun­gen, son­dern unter­stellt den Regie­run­gen damit indi­rekt auch eine vor­sätz­li­che Mani­pu­la­ti­on bei der Anzahl der posi­ti­ven Testungen.

Der deut­sche Jour­na­lis­mus wird seit Jah­ren von mora­li­schem Grö­ßen­wahn beherrscht, und so wird man im Main­stream hier­zu­lan­de kaum mehr einen Repor­ter fin­den, der sich nicht zu Höhe­rem beru­fen fühlt.

https://kopp-report.de/die-new-york-times-ist-jetzt-auch-ein-corona-leugner/

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare sind geschlossen.