Sehenden Auges

Der Mas­kenzwang ist ver­ant­wort­lich für schwe­re psy­chi­sche Schä­den und die Schwä­chung des Immun­sys­tems. Zu die­sem Ergeb­nis kam die die ers­te „Research-Gap“-Studie zu den bestehen­den Mund-Nasenschutz-(MNS)Verordnungen. Die Stu­di­en­lei­te­rin Danie­la Prou­sa stellt der Atem­mas­ke ein ver­hee­ren­des Zeug­nis aus. Von post­trau­ma­ti­schen Belas­tungs­stö­run­gen über die Ver­mei­dung von Arzt­be­su­chen, von ver­min­der­ter Teil­nah­me am sozia­len Leben in Fol­ge von Mas­ken-Aver­si­on bis hin zu Her­pes reicht die Palet­te der Stö­run­gen, die mit der Zwangs­mas­kie­rung ein­her­ge­hen. Umso schlim­mer, dass es nun scheint, als hät­ten die Ver­ant­wort­li­chen über die Gefähr­lich­keit ihres Tuns schon vor­ab Bescheid gewusst.

https://kenfm.de/sehenden-auges-von-vlad-georgescu/

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare sind geschlossen.