Trotz dominierender Delta-Variante: Nur 1,2 Prozent der Tests sind „positiv“, Intensivstationen weiterhin leergefegt

Endet die dra­ma­tisch ange­kün­dig­te Vier­te Wel­le in einer Pfüt­ze? Der Anteil der posi­ti­ven Coro­na-Tests in Deutsch­land steigt zwar wei­ter. Nach Anga­ben des Labor­ver­ban­des ALM waren in der zurück­lie­gen­den Kalen­der­wo­che aller­dings nur 1,7 Pro­zent aller durch­ge­führ­ten PCR-Tests posi­tiv, in der Vor­wo­che waren es 1,2 Pro­zent. War­um ist das wohl so? Ins­ge­samt wur­den inner­halb von sie­ben Tagen rund 530.000 PCR-Tests durch­ge­führt, gut 8.000 mehr als eine Woche zuvor.

https://www.journalistenwatch.com/2021/07/20/trotz-delta-variante/


Print Friendly, PDF & Email

Kommentare sind geschlossen.