Werden die Bürger jetzt zugeritten?

Ein­ge­denk der durch die gestie­ge­nen Test­zah­len eben­falls gestie­ge­nen Zah­len der posi­ti­ven Test­ergeb­nis­se spricht die Kanz­le­rin davon, dass nun „die Zügel ange­zo­gen“ wer­de müss­ten. Ihr Vasall und ver­meint­li­cher Nach­fol­ger Mar­kus Söder, der von der „zwei­ten Wel­le“ schwa­dro­niert, ver­wen­det exakt den glei­chen Ter­mi­nus Tech­ni­cus. Und seid ihr nicht wil­lig, so brauch‘ ich Gewalt. Ich hat­te nicht vor, mich von der Einen oder dem Ande­ren zurei­ten zu lassen.

Mitt­ler­wei­le wur­de bekannt, dass aus Grün­den des Infek­ti­ons­schut­zes eine Anti-Coro­na-Demons­tra­ti­on ver­bo­ten wur­de. Der Ber­li­ner Innen­se­na­tor, der all­jähr­lich die ira­nisch initi­ier­te Al-Quds-Demons­tra­ti­on zulässt, die für die Ver­nich­tung Isra­els über den Ku’damm mar­schiert, hat der­weil sei­ne Mas­ke fal­len las­sen: „Ber­lin sol­le nicht als ‚Büh­ne für Coro­na-Leug­ner, Reichs­bür­ger und Rechts­ex­tre­mis­ten‘ miss­braucht werden.“

Das Schlimms­te aber ist, dass ange­sichts die­ser unver­hoh­len pro­kla­mier­ten All­machts­phan­ta­sien die soge­nann­te Vier­te Gewalt sich in Schwei­gen hüllt, statt den offen­sicht­li­chen Gleich­schritt in den Coro­na-Obrig­keits­staat zu kritisieren.

https://www.achgut.com/artikel/werden_die_buerger_jetzt_zugeritten

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare sind geschlossen.