Willkommen in der Neuen Weltordnung

Die Trans­for­ma­ti­on der Welt in eine Dys­to­pie hat sich schon lan­ge am Hori­zont abge­zeich­net — nun ist die­ser Wan­del im vol­len Gange.

Nach 16 Mona­ten Coro­na-Ter­ror steht für kri­ti­sche Zeit­be­ob­ach­ter fest: Wir ste­cken in einer gigan­ti­schen Lügen-Pan­de­mie, mit­ten in einer trans­na­tio­nal orches­trier­ten psy­cho­lo­gi­schen Kriegs­ope­ra­ti­on gegen die Völker.

Bereits kur­ze Zeit nach Aus­ru­fung der soge­nann­ten Pan­de­mie waren die Wider­sprü­che, die Will­kür­maß­nah­men und der per­ma­nen­te Rechts­bruch offen­sicht­lich. Spä­tes­tens nach eini­gen Wochen hät­ten allein die fol­gen­den Maß­nah­men und Akti­vi­tä­ten der Regie­run­gen jeden Men­schen auf­hor­chen las­sen müssen.

Ich will nur eini­ge weni­ge Punk­te nennen:

  • die Frei­stel­lung der Impf­kon­zer­ne von jeder Haftung,
  • die „Instru­men­ta­li­sie­rung“ der Men­schen als Ver­suchs­ka­nin­chen für nicht hin­rei­chend erforsch­te „Impf­stof­fe“,
  • die degou­tan­te Unter­stüt­zung spe­zi­fi­scher Impf­kon­zer­ne durch die deut­sche Regierung,
  • die sys­te­ma­tisch geführ­ten Angstkampagnen,
  • die unglaub­li­che Gleich­för­mig­keit der Bericht­erstat­tung und
  • die geziel­te Zer­stö­rung des Klein- und Mittelstandes.

https://kenfm.de/willkommen-in-der-neuen-weltordnung-von-ullrich-mies/


 

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare sind geschlossen.