Backstage ohne Maske: RTL löscht Bild von Spitzenpolitikern

Quel­le Kurz­link: https://ogy.de/3ll5

Ein Bild aus dem Back­stage-Zelt beim Kanz­ler­kan­di­da­ten-Tri­ell zeigt die Poli­tik-Pro­mi­nenz ohne Mas­ken bei­ein­an­der sit­zend. Mit der Löschung bestä­tigt RTL den ver­hee­ren­den Ein­druck eher noch.

Kin­der, die in die­sem oder im ver­gan­ge­nen Jahr ein­ge­schult wur­den, sit­zen all­mor­gend­lich mit Mas­ken im Klas­sen­zim­mer. Beim Eltern­abend bit­ten Väter und Müt­ter ver­stoh­len die Leh­re­rin, doch mal die Mas­ke her­un­ter­zu­neh­men, damit sie wis­sen, wie die Klas­sen­leh­re­rin ihres Kin­des aussieht.

Regie­rungs­na­he Poli­ti­ker, die sol­che anhal­ten­den Coro­na-Restrik­tio­nen durch­ge­setzt haben, soll­ten sich eigent­lich den­ken kön­nen, dass es bei vie­len Men­schen nicht gut ankommt, wenn sie selbst gleich­zei­tig in gro­ßer Zahl eng bei­ein­an­der und vor allem ohne Mas­ken sit­zen. Ent­spre­chen­de Fotos aus dem Back­stage-Zelt des Sen­ders RTL, wo sich ein ansehn­li­cher Teil der Pro­mi­nenz des Ber­li­ner Poli­tik­be­trie­bes – zu sehen sind etwa Saskia Esken, Her­mann Grö­he, Doro­thee Bär, Vol­ker Bouf­fier – haben in den sozia­len Netz­wer­ken für eini­ge Empö­rung gesorgt.

Kommentare sind geschlossen.