Bald wieder Quarantäne für Reiserückkehrer

Die Labo­re sto­ßen durch die enor­me Zahl an Coro­na-Tests an ihre Kapa­zi­täts­gren­ze. Am Mon­tag wur­de ent­schie­den, nach den Som­mer­fe­ri­en weni­ger zu tes­ten, was Aus­wir­kun­gen auf die täg­li­che Zahl der “Infi­zier­ten” – der posi­tiv bestä­tig­ten Labor­tests – haben könnte.

Bei einer Schalt­kon­fe­renz am Mon­tag ver­ein­bar­ten die Gesund­heits­mi­nis­ter von Bund und Län­dern, dass es nach der Som­mer­sai­son kei­ne kos­ten­lo­sen Coro­na-Tests für Rei­se­rück­keh­rer aus soge­nann­ten “Risi­ko­ge­bie­ten” mehr geben soll. Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) mein­te anschlie­ßend, dass es eine hohe Über­ein­stim­mung gege­ben habe, die­se Tests auf ande­re Rei­sen­de auszuweiten.

https://deutsch.rt.com/inland/105906-statt-kostenlose-corona-tests-bald-wieder-quarantaene-fuer-reiserueckkehrer/

Kommentare sind geschlossen.