Biontech an der Börse mehr als 100 Milliarden Dollar wert

Der Höhen­flug geht wei­ter: Die Papie­re von Bio­n­tech set­zen ihre Rekor­dral­ly fort. In weni­gen Tagen sol­len die Quar­tals­zah­len ver­öf­fent­licht werden.

Die Ral­ly bei mRNA-Impf­stoffak­ti­en kennt wei­ter kei­ne Gren­zen. Die Papie­re des deut­schen Unter­neh­mens Bio­n­tech schos­sen am Mitt­woch in New York zeit­wei­se um fast ein Vier­tel in die Höhe auf 433,90 Dol­lar und setz­ten ihre Rekor­dral­ly damit fort.

Eine gute hal­be Stun­de vor Han­dels­en­de gewan­nen sie noch 14 Pro­zent auf gut 401 Dol­lar. Der Bör­sen­wert beläuft sich damit auf mehr als 100 Mil­li­ar­den Dol­lar (84,2 Mrd Euro). In weni­gen Tagen will das Unter­neh­men Quar­tals­zah­len veröffentlichen.

Wie die „New York Times“ in der Nacht auf Mitt­woch unter Beru­fung auf mit der Sache ver­trau­te Per­so­nen berich­tet hat­te, will die US-Gesund­heits­be­hör­de FDA dem gemein­sam mit Pfi­zer ver­mark­te­ten Coro­na-Impf­stoff noch im Sep­tem­ber die end­gül­ti­ge Zulas­sung ertei­len. Bis­lang han­delt es sich nur um eine Not­fall­zu­las­sung.https://www.epochtimes.de/wirtschaft/biontech-an-der-boerse-mehr-als-100-milliarden-dollar-wert-a3570683.html

Kommentare sind geschlossen.