China zahlt Öl- und Gasimporte aus Russland bereits in Yuan

Wie die Nach­rich­ten­agen­tur Bloom­berg berich­tet, wer­den Öl- und Koh­le­lie­fe­run­gen aus Russ­land nach Chi­na bereits in der chi­ne­si­schen Lan­des­wäh­rung Yuan bezahlt.

Nach Anga­ben des Medi­en­un­ter­neh­mens, das sich auf das chi­ne­si­sche Bera­tungs­un­ter­neh­men Fen­wei Ener­gy Infor­ma­ti­on Ser­vice beruft, haben meh­re­re chi­ne­si­sche Unter­neh­men im März rus­si­sche Koh­le in ihrer Lan­des­wäh­rung gekauft. Ers­te Ladun­gen sol­len bereits die­sen Monat eintreffen.

Händ­lern zufol­ge bie­ten auch die rus­si­schen Roh­öl­ver­käu­fer Kun­den in Chi­na die Fle­xi­bi­li­tät, in Yuan zu zah­len. Die ers­ten mit chi­ne­si­scher Wäh­rung gekauf­ten Ladun­gen der Sor­te ESPO sol­len im Mai an unab­hän­gi­ge Raf­fi­ne­rien gelie­fert wer­den, wie mit den Käu­fen ver­trau­te Per­so­nen Bloom­berg erklärten.

Daten zei­gen, dass Russ­land im ver­gan­ge­nen Jahr Chi­nas zweit­größ­ter Koh­le­lie­fe­rant war. Bei fast der Hälf­te der Ein­fuh­ren aus Russ­land han­delt es sich um metall­ur­gi­sche Kohle.

Kommentare sind geschlossen.