Der Maskenterror wird bleiben

Das sicht­bars­te Zei­chen die­ser Pan­de­mie ist die Mas­ke – das All­tags­sym­bol. Mit ihr wur­de der Zustand der Nor­ma­li­tät sicht­bar gehal­ten; und indem die­ser von Anfang an in sei­ner medi­zi­ni­schen Wirk­sam­keit mehr als zwei­fel­haf­te Fetisch der Coro­na-Beses­se­nen nun dau­er­haft zur neu­en Nor­ma­li­tät gemacht wer­den soll, wird auch die Pan­de­mie zum Dau­er­bren­ner, zum neu­en Grundzustand.

Wäh­rend frei­heits­lie­ben­de Völ­ker begrif­fen haben, dass die Abschaf­fung der Mas­ken­pflicht mehr ist als nur eine gesund­heits­po­li­ti­sche Ent­schei­dung und dass so der Selbst­be­stim­mung und der Eigen­ver­ant­wort­lich­keit der unbe­ding­te Vor­rang gege­ben wird, geht man in Deutsch­land genau in die ent­ge­gen­ge­setz­te Richtung.

https://journalistenwatch.com/2021/08/11/der-maskenterror-wird-bleiben/


Kommentare sind geschlossen.