Der Spuk des Impfstoff-Fundamentalismus

Hin­ter die­sem Spuk des Impf­stoff-Fun­da­men­ta­lis­mus ste­cken zyni­sche Men­schen, die sogar so weit gehen, vor­zu­ge­ben, sie sorg­ten sich um Ihr Wohl­erge­hen. Wenn die Men­schen ver­trau­ens­wür­di­ge Regie­run­gen und ehr­li­che Poli­ti­ker wol­len, soll­ten sie Regie­ren­de, Finanz­eli­ten und Poli­ti­ker immer nach ihren Taten und nicht nach ihren Wor­ten beurteilen.

Für mich geht es nicht dar­um, Imp­fun­gen zu ver­teu­feln, so wie Fun­da­men­ta­lis­ten jede Alter­na­ti­ve zu ihrem Gott ver­teu­feln, indem sie gewöhn­lich Men­schen angrei­fen, die es wagen, dar­über zu sprechen.

Für mich geht es dar­um, den Men­schen die Wahr­heit zu sagen:

Es gibt siche­re­re, wirk­sa­me­re und weni­ger gefähr­li­che Alter­na­ti­ven, um einen Aus­weg aus die­ser Kri­se zu finden.

Wir befin­den uns in einer Pha­se des reli­gi­ös-fun­da­men­ta­lis­ti­schen Totalitarismus.

https://uncutnews.ch/der-spuk-des-impfstoff-fundamentalismus-sich-verbeugen-und-dem-gott-der-impfstoffe-dienen/

Kommentare sind geschlossen.