Die Corona-Faschos wittern Morgenluft

Der Faschis­mus kehrt zurück nach Deutsch­land. Noch bemer­ken wir nur sei­nen Schat­ten, doch er nähert sich unauf­halt­sam. Das Sub­strat, auf dem er dies­mal gedeiht, ist nach wie vor Angst; dies­mal nicht vor dem kom­mu­nis­ti­schen Umsturz, vor der jüdi­schen Welt­ver­schwö­rung, vor dem aus­beu­te­ri­schen Klas­sen­feind – son­dern vor einem Virus und sei­nen Über­trä­gern. In dem Maß, wie Coro­na unter plan­mä­ßi­ger Abtrai­nie­rung jeg­li­cher ratio­na­len Risi­ko­wahr­neh­mung zur töd­li­chen Gefahr auf­ge­bauscht wird, wird die Imp­fung dage­gen zur reli­gi­ös ver­klär­ten Erlö­sung hoch­ge­ju­belt – und wer dem Hype nicht fol­gen mag, ist ein Gefähr­der und Volksfeind.

https://journalistenwatch.com/2021/08/05/die-corona-faschos/

Kommentare sind geschlossen.