Die Zuhälter des Krieges

Die­sel­be unver­ant­wort­li­che Cli­que, die für die mili­tä­ri­schen Fias­kos im Nahen Osten ver­ant­wort­lich war, schürt nun einen selbst­mör­de­ri­schen Krieg gegen Russland.

Sie sind Zuhäl­ter des Krie­ges, Mario­net­ten des Pen­ta­gon, ein Staat im Staa­te und jene Ver­tei­di­gungs­ver­trags­part­ner, die ihre Denk­fa­bri­ken ver­schwen­de­risch finan­zie­ren — das Pro­ject for the New Ame­ri­can Cen­tu­ry, das Ame­ri­can Enter­pri­se Insti­tu­te, die For­eign Poli­cy Initia­ti­ve, das Insti­tu­te for the Stu­dy of War, den Atlan­tic Coun­cil und das Broo­kings Institute.

Wie einen mutier­ten Stamm einer anti­bio­ti­ka­re­sis­ten­ten Bak­te­rie kann man auch sie nicht besie­gen. Es ist uner­heb­lich, wie falsch sie lie­gen, wie absurd ihre Theo­rien sind, wie oft sie lügen oder ande­re Kul­tu­ren und Gesell­schaf­ten als unzi­vi­li­siert ver­un­glimp­fen oder wie vie­le mör­de­ri­sche Mili­tär­in­ter­ven­tio­nen schief­ge­hen. Die­sel­be Ansamm­lung bel­li­zis­ti­scher Exper­ten, von Spe­zia­lis­ten für Außen­po­li­tik und von Regie­rungs­ver­tre­tern drückt sich Jahr für Jahr, Deba­kel für Deba­kel süf­fi­sant vor der Ver­ant­wor­tung für die mili­tä­ri­schen Fias­kos, die sie orchestriert.

Quel­le: https://www.rubikon.news/artikel/die-zuhalter-des-krieges

Kommentare sind geschlossen.