Dr. Roger Hodkinson warnt: Spike Proteine machen beide Geschlechter unfruchtbar

Vor weni­gen Tagen berich­te­ten wir über die Erkennt­nis­se, die der kana­di­sche Viro­lo­ge Dr. Brid­le aus einer japa­ni­schen Pfi­zer-Stu­die gewann: Die Spike-Pro­te­ine aus den mRNA-Imp­fun­gen rei­chern sich in den Geschlechts­or­ga­nen an – wo sie kei­nes­falls hin­ge­hö­ren. Er reg­te an, dies drin­gend auf Schad- und Fol­ge­wir­kun­gen zu unter­su­chen. Bereits Ende Mai hielt der bekann­te kri­ti­sche Medi­zi­ner Dr. Roger Hod­kin­son fest: Die syn­the­ti­schen Spike-Pro­te­ine könn­ten Män­ner genau­so wie Frau­en unfrucht­bar machen.

Dr. Roger Hod­kin­son, MA, MB, FRCPC, FCAP, CEO und medi­zi­ni­scher Direk­tor von Wes­tern Medi­cal Assess­ments sowie Med­Mal­Doc­tors, wur­de an der Cam­bridge Uni­ver­si­ty in Groß­bri­tan­ni­en aus­ge­bil­det. Er war frü­her Prä­si­dent der Patho­lo­gie­ab­tei­lung der Ärz­te­kam­mer und Lei­ter der Ärz­te­kam­mer in Alber­ta (Kana­da). 1976 wur­de er vom Roy­al Col­le­ge of Phy­si­ci­ans and Sur­ge­ons of Cana­da als all­ge­mei­ner Patho­lo­ge zer­ti­fi­ziert und ist Mit­glied des Roy­al Col­le­ge. Er gilt in Kana­da als füh­ren­der Gesund­heits­ex­per­te – zumin­dest bis er begann, an der offi­zi­el­len Coro­na-Geschich­te zu rütteln.

Dr. Roger Hod­kin­son warnt: Spike Pro­te­ine machen bei­de Geschlech­ter unfruchtbar

Kommentare sind geschlossen.