Drogeriekette dm stellt Betrieb von Testzentren ein

Irgend­wie scheint der Plan mit kos­ten­pflich­ti­gen Tests als Zer­ti­fi­ka­ten für “Frei­heits­rech­te” nicht auf­zu­ge­hen. Der Dro­ge­rie-Rie­se dm hat das offen­bar durch­ge­rech­net, wie auf t‑online.de zu lesen ist:

Die­se Ent­schei­dung sei “im Zuge sin­ken­der Nach­fra­ge und auf Basis der Ent­schei­dun­gen von Bund und Län­dern” getrof­fen wor­den. So sei der Bedarf wegen der stei­gen­den Impf­quo­te zuletzt zurück­ge­gan­gen, zudem sol­len die Tests ab Okto­ber kos­ten­pflich­tig sein.«

https://www.corodok.de/drogeriekette-betrieb-testzentren/

Kommentare sind geschlossen.