Drosten, Quandt und Profite mit Impfpässen

Ja, ja, und Bill Gates setzt Chips ins Hirn. Klingt die Über­schrift nicht nach Ver­schwö­rungs­theo­rie vom Feins­ten? Viel­leicht haben die Fak­ten gar nichts mit­ein­an­der zu tun, aber Fak­ten sind es. Chris­ti­an Dros­ten, nicht mehr ganz so lau­ter PR-Mann in Sachen Coro­na-Panik, stützt sei­ne Kar­rie­re auf Zuwen­dun­gen der Mil­li­ar­därs­fa­mi­lie Quandt. Die wie­der­um besitzt ein gro­ßes IT-Unter­neh­men, das sei­ner­seits jüngst gut dotier­te Ver­trä­ge für bri­ti­sche Impf­nach­wei­se abschlie­ßen konnte.

Begin­nen wir mit letzterem.

https://www.corodok.de/drosten-quandt-profite/

Kommentare sind geschlossen.