Ein Lehrer nimmt Abschied und macht da nicht mit

 

Der fol­gen­de Brief wur­de am 18. 8. 2021 von einem Leh­rer an sei­ne Schul­ge­mein­de an einem deut­schen Gym­na­si­um ver­schickt. Er ist ein Zeug­nis zugleich der erschre­ckend kon­for­mis­ti­schen Zustän­de an deut­schen Bil­dungs­ein­rich­tun­gen wie der Kraft Ein­zel­ner, auf ihre inne­re Stim­me zu hören, sel­ber zu den­ken und da nicht mitzumachen.

Der Ver­fas­ser hat mir den Brief zur Ver­öf­fent­li­chung frei­ge­ge­ben; sein Name ist mir bekannt.

Kommentare sind geschlossen.