Ein lesenswerter Kommentar von Roland Tichy

NEIN

Coro­na: Mer­kel setzt sich durch … und Mar­kus Söder demü­tigt Laschet

Zunächst ein­mal: Die Coro­na-Poli­tik ist längst nicht mehr an Gesund­heit, Wis­sen­schaft oder Not­wen­dig­keit ori­en­tiert. Im Kanz­ler­amts-Ent­wurf war für den Grenz­wert der Inzi­denz ein X ein­ge­tra­gen. Abge­se­hen davon, dass die­se eine Zahl der Inzi­denz ohne­hin sinn­los ist, weil sie nichts über Erkran­kung, tat­säch­li­che Belas­tung der Betrof­fen­heit und Aus­las­tung des Gesund­heits­sys­tems aus­sagt. Es zeigt, dass die­ser wich­tig­ge­mach­te Zahl nur noch Ergeb­nis des Gescha­chers von Mer­kel und Minis­ter­prä­si­den­ten um Macht und Ein­fluß ist.

Mer­kel hat sich durch­ge­setzt und Bay­erns Minis­ter­prä­si­dent Mar­kus Söder war ihr wich­tigs­ter Hel­fer. Auch der ver­steht von den medi­zi­ni­schen Sach­ver­hal­ten nichts. Ihm ging es nur dar­um, sei­nen Macht­kon­kur­ren­ten Armin Laschet zu demü­ti­gen. Söder wäre so gern Kanz­ler­kan­di­dat! Um zu zei­gen, dass Laschet eine Null ist, gibt er mit Mer­kel den Coro­na-Tali­ban. Armin Laschet bleibt zurück als Ver­lie­rer. Er kann sich nicht durchsetzen.

Sie glau­ben das nicht? Poli­ti­ker sind nicht an Gesund­heit inter­es­siert, son­dern an ihrem per­sön­li­chen Wohl­erge­hen. Sie sind kei­ne Engel. Auch kei­ne Teu­fel. Sie nut­zen aber jede Chan­ce für sich per­sön­lich; und gesell­schaft­li­che Wohl­fahrt und Poli­ti­ker-Inter­es­se pas­sen nur sel­ten zusammen.

In die­sem Fall wird ein Land in Gei­sel­haft genom­men. Mer­kel und Söder wol­len Laschet vor­füh­ren – und wir Bür­ger zah­len drauf.

Hier wei­ter­le­sen: https://www.tichyseinblick.de/tichys-einblick/corona-merkel-soeder-laschet/

Kommentare sind geschlossen.