Europa verschweizern!

Mit mehr Demo­kra­tie eigen­nüt­zi­ge Poli­ti­ker sen­keln und mit Neu­tra­li­tät ihre Kriegs­trei­be­rei unschäd­lich machen.

“Die Ukrai­ne soll EU-Mit­glied wer­den, ohne dass die Bür­ger etwas zu sagen haben. Das kann nicht gut­ge­hen. Euro­pa hat nur eine Chan­ce: Die EU muss ver­schwei­zern”, schreibt der deut­sche Autor Wolf­gang Koydl in der Welt­wo­che. Er meint damit mehr Föde­ra­lis­mus, weni­ger Zen­tra­lis­mus, und vor allem die Betei­li­gung der Bürger.

Wei­ter­le­sen

Kommentare sind geschlossen.