Flg.14: Aggressiver Gehorsam

Der Psy­cho­lo­ge und Psy­cho­the­ra­peut Hans-Joa­chim Maaz (neu­es Buch: „Angst­ge­sell­schaft“, Ver­lag Frank & Tim­me, 248 Sei­ten) spricht mit Burk­hard Mül­ler-Ull­rich über die see­li­sche Ver­elen­dung der Gesell­schaft durch die Coro­na-Maß­nah­men, über den nar­ziss­ti­schen Hang zum Grö­ßen­k­lein und die fata­len Fol­gen der Früh­be­treu­ung der Kin­der in Krip­pen und „Tages­stät­ten“ sowie über die nor­mo­pa­thi­sche Ver­pan­ze­rung der Men­schen in ihren Ängs­ten, von denen sie nur noch ein Sys­tem­crash erlö­sen kann.

Rund­funk-Sen­dung anhö­ren (44 Minuten)

 

Kommentare sind geschlossen.