Frankreich: schwelender Bürgerkrieg wg. Corona

Die Pro­tes­te Hun­dert­tau­sen­der in Frank­reich gegen Impf­pflicht und Impf­pass sind eine Über­ra­schung. Das sagt der Phi­lo­soph Gas­pard Koenig in einem Inter­view. Nor­ma­ler­wei­se wird laut ihm in den Feri­en nicht demons­triert. Er warnt vor den Fol­gen der poli­ti­schen Igno­ranz gegen­über den Protesten.

“In Frank­reich schwelt ein Bür­ger­krieg” – so dras­tisch schätzt der fran­zö­si­sche Phi­lo­soph Gas­pard Koenig die Lage in sei­nem Land ein. “Noch wird debat­tiert und pro­tes­tiert.” Koenig sagt das in einem Inter­view mit der Schwei­zer Wochen­zeit­schrift Die Welt­wo­che, das in der aktu­el­len Aus­ga­be vom 12. August ver­öf­fent­licht wur­de. Er geht dar­in auf die Situa­ti­on in Frank­reich ange­sichts der zuneh­men­den Pro­tes­te gegen die Pari­ser Coro­na-Poli­tik ein.

https://de.rt.com/europa/122557-frankreich-gesundheitspass-als-demutigung-philosoph/

Kommentare sind geschlossen.