Gedanken zum 1. August 2021 in Berlin

Das Ver­bot meh­re­rer für den 1. August ange­mel­de­ter regie­rungs­kri­ti­scher Groß­de­mons­tra­tio­nen in Ber­lin, die Bestä­ti­gung die­ses Ver­bots durch Gerich­te sowie der Umgang der Poli­zei mit den den­noch auf die Stra­ße gehen­den Demons­tran­ten zei­gen, dass sich das Land inner­halb eines Jah­res stär­ker ver­än­dert hat, als des­sen Ver­wal­ter es wahr­ha­ben wol­len. Eine Posi­ti­ons­be­stim­mung von Paul Schreyer

Gedan­ken zum 1. August 2021 in Ber­lin | Von Paul Schrey­er | KenFM.de

 

Kommentare sind geschlossen.