Haben die “Verschwörungstheoretiker” wieder Recht?

Quel­le Kurz­link: https://ogy.de/n0ud

Eini­ge gera­ten schon in Panik: Ab Herbst soll auch der Super­markt­ein­kauf für Unge­impf­te nur noch mit Schnell­test gehen. Nun, die ent­spre­chen­den Arti­kel fin­den sich auf Fokus und Rtdeutsch. Das wur­de als „Ver­schwö­rungs­theo­rie“ abge­tan. Bis­her haben die Ver­schwö­rungs­theo­re­ti­ker aber einen ansehn­li­chen High­score zu ver­zeich­nen: Sie hat­ten meis­tens recht.

Es erscheint in der Tat unwahr­schein­lich, aber kei­nes­wegs unmög­lich, dass die Test­pflicht auch noch für den Super­markt­ein­kauf kommt, denn das wäre für vie­le zu teu­er und dann hie­ße es hun­gern. Aber man könn­te sich dem mit klei­nen Schritt­chen annä­hern. Nur vor den Super­märk­ten sind die Tests dann erst noch kos­ten­los, dann braucht man eine Beschei­ni­gung, Hart­zIV-Emp­fän­ger oder Armuts­rent­ner zu sein, um kos­ten­los zu tes­ten – und wer sich dann nicht beugt und sich imp­fen lässt, der muss sich eben etwas ande­res über­le­gen, wie er nicht ver­hun­gert. Man darf aber davon aus­ge­hen, dass Lie­fer­diens­te dann blü­hen werden.

Der Druck auf Men­schen, die sich nicht imp­fen las­sen wol­len, wird immer grö­ßer. Men­schen- und Bür­ger­rech­te wer­den mit Füßen getre­ten, der Nürn­ber­ger Kodex, der medi­zi­ni­sche Ver­su­che ohne aus­drück­li­che Zustim­mung abso­lut ver­bie­tet, wird durch indi­rek­te, aber bru­ta­le Zwän­ge aus­ge­höhlt. Wann gibt es für Unge­impf­te die Zwangs­qua­ran­tä­ne auf unbe­stimm­te Zeit? Oder gleich Lagerhaft?

Kommentare sind geschlossen.