IHK Reutlingen: Impfpflicht in Unternehmen nicht zulässig

Am Mitt­woch (11.08.21) hat die ´Indus­trie- und Han­dels­kam­mer Reut­lin­gen ´auf ihrer Inter­net-Sei­te mit­ge­teilt, dass Beschäf­tig­te kei­ne Aus­kunft über ihren Impf­sta­tus geben geben müs­sen. Auch eine Impf­pflicht, die sei­tens des Unter­neh­mens aus­ge­spro­chen wür­de, ist nicht zuläs­sig, heißt es dazu.

In sie­ben Punk­ten erläu­tert die IHK Reut­lin­gen, wie Unter­neh­men den­noch die Mit­ar­bei­ter dazu krie­gen kön­nen, sich den­noch imp­fen zu lassen.

https://www.reutlingen.ihk.de/aktuelles/meldung/gutscheine-impfbotschafter-sonderurlaub/

 

Kommentare sind geschlossen.