Indubio Flg.157 “Die Todesangst des Abendlands”

Gun­nar Schu­pe­li­us (Jour­na­list, B.Z. Ber­lin), Prof. Wolf­gang Stre­eck (Sozio­lo­ge, ehem. Direk­tor des Max-Planck-Insti­tuts für Gesell­schafts­for­schung) und Mar­kus Vah­le­feld (frei­er Publi­zist) dis­ku­tie­ren mit Burk­hard Mül­ler-Ull­rich über Mili­tär­ein­sät­ze, an deren Zie­le nie­mand glaubt, über den tota­len und glo­ba­len Krieg gegen ein Virus und alle, die kri­ti­sche Fra­gen stel­len, sowie über eine Pres­se, die das schar­fe Schwert der Regie­rung sein will.

Kommentare sind geschlossen.