Italien: Start des „Grünen Pass“ ist ein Alptraum!

„Die Ein­füh­rung des grü­nen Pas­ses, der ab heu­te für das Essen in Bars und Restau­rants vor­ge­schrie­ben ist, erweist sich als Desas­ter: Fehl­funk­tio­nen der App, mit der das Zer­ti­fi­kat gescannt wird, Kun­den, die sich wei­gern, und Tische, die in die­ser unsi­che­ren Situa­ti­on leer bleiben“.

Es kön­nen kei­ne Kon­trol­len durch­ge­führt wer­den, es ist nicht klar, wer und wie die Gesta­po agie­ren soll, die Kun­den, auch die geimpf­ten, geben wegen der Schwie­rig­kei­ten auf und stor­nie­ren ihre Reser­vie­run­gen, und die Geschäf­te lie­gen in Trümmern.

Ita­li­en: Der heu­ti­ge Start des „Grü­nen Pass“ ist ein Alptraum!

Kommentare sind geschlossen.