Journalismus versagt in der Krise. Hintergründe mit Prof. Michael Meyen.

In die­sem Video erhal­ten Sie Hin­ter­grund­in­for­ma­tio­nen von einem Kom­mu­ni­ka­ti­ons­wis­sen­schaft­ler der Lud­wig Maxi­mi­lans Universität.

Prof. Micha­el Mey­en war selbst Jour­na­list und forscht heu­te mit den Schwer­punk­ten Jour­na­lis­mus und Medi­en­or­ga­ni­sa­ti­on an der belieb­tes­ten und erfolg­reichs­ten Uni­ver­si­tät in Deutsch­land, der LMU.

Wel­chen ele­men­ta­ren Anteil der in einer schwe­ren Kri­se ste­cken­de Jour­na­lis­mus an der aktu­el­len Gesell­schafts­kri­se hat, kann man nach Ansicht des Video bes­ser einordnen.


 

Kommentare sind geschlossen.