Lafontaine: Deutsche Politiker völlig durchgeknallt

„Wenn Ihr wüss­tet, mit wie wenig Auf­wand von Ver­stand die Welt regiert wird, so wür­det Ihr Euch wun­dern“, sag­te einst Papst Juli­us III. (1550–1555). Die Mer­kel-Run­de hat mit ihren Coro­na-Beschlüs­sen Juli­us III. auf beein­dru­cken­de Wei­se wie­der bestä­tigt. Mit der Ein­füh­rung der Test­pflicht für Nicht-Geimpf­te, die Nor­bert Häring zu Recht „Impf­pflicht für das ärme­re Drit­tel der Bevöl­ke­rung“ nennt, hat die Run­de erneut ihr man­geln­des Urteils­ver­mö­gen unter Beweis gestellt.

Da ist es doch ein Trost, dass es in Däne­mark, Schwe­den, in ein­zel­nen Bun­des­staa­ten der USA und, ja auch in Groß­bri­tan­ni­en, noch Poli­ti­ker gibt, die noch nicht völ­lig durch­ge­dreht sind.

https://reitschuster.de/post/lafontaine-schimpft-weiter-ueber-impf-politik-deutsche-politiker-voellig-durchgeknallt/

Kommentare sind geschlossen.