Mainstream-Medien stellen jetzt Fragen zu Corona

Quel­le Kurz­link: https://ogy.de/alml

Der ehe­ma­li­ge US-Kon­gress­ab­ge­ord­ne­te Ron Paul ent­hüllt in sei­nem Liber­ty Report, dass eini­ge Main­stream-Medi­en „gro­ße Fra­gen“ zu den Coro­na-Impf­stof­fen stel­len, ins­be­son­de­re jetzt, da sie mit der Ver­tei­lung der umstrit­te­nen Auf­fri­schungs­imp­fun­gen begon­nen haben.

Paul und sein Co-Mode­ra­tor Dani­el McA­dams zei­gen einen Bloom­berg-Arti­kel, in dem es heißt, dass über­ra­schend vie­le geimpf­te Men­schen das Coro­na­vi­rus bekom­men. Wie Bloom­berg berich­tet, wächst die Besorg­nis, dass geimpf­te Men­schen einem grö­ße­ren Risi­ko einer schwe­ren Erkran­kung aus­ge­setzt sind als bis­her angenommen.

Kommentare sind geschlossen.