MASSEN-PSYCHOSE — Wie eine ganze Bevölkerung geistig krank wird

In die­sem Video wer­den wir die gefähr­lichs­te aller psy­chi­schen Epi­de­mien, die Mas­sen­psy­cho­se, erfor­schen. Eine Mas­sen­psy­cho­se ist eine Epi­de­mie des Wahn­sinns und tritt auf, wenn ein gro­ßer Teil einer Gesell­schaft den Bezug zur Rea­li­tät ver­liert und in Wahn­vor­stel­lun­gen ver­sinkt. Ein sol­ches Phä­no­men ist kei­ne blo­ße Fik­ti­on. Zwei Bei­spie­le für Mas­sen­psy­cho­sen sind die ame­ri­ka­ni­schen und euro­päi­schen Hexen­jag­den im 16. und 17. Jahr­hun­dert und der Auf­stieg des Tota­li­ta­ris­mus im 20.

In die­sem Video sol­len Fra­gen zur Mas­sen­psy­cho­se beant­wor­tet wer­den: Was ist sie? Wie ent­steht sie? Hat es sie schon ein­mal gege­ben? Erle­ben wir gera­de jetzt eine sol­che? Und wenn ja, wie kön­nen die Sta­di­en einer Mas­sen­psy­cho­se rück­gän­gig gemacht werden?

Kommentare sind geschlossen.