Medizinischer Leichtsinn pur: Corona-»Impfung« im Supermarkt

»Imp­fun­gen« jetzt auch im Super­markt? Das geht zu weit. Ärzt­li­che Unter­su­chung und Beglei­tung ist unab­ding­bar; kri­ti­sche Unter­su­chun­gen zu Imp­fungfol­gen soll­ten mehr Beach­tung finden.

Neben der Schlacht­plat­te mRNA-Pro­te­ine in Ade­no­vi­ren vom Schim­pan­sen oder Lipid-Nano­par­ti­kel ver­packt – ganz nach Wunsch. Was ist gera­de im Ange­bot? Was muss weg? Ein gene­ti­sches Agens mutiert zum Lutsch­bon­bon. Zu Risi­ken und Neben­wir­kun­gen fra­gen Sie bes­ser nicht Ihren Arzt oder Apo­the­ker, die sind meist mit einem Hau­fen Geld zum Schwei­gen gebracht worden.

https://www.tichyseinblick.de/meinungen/medizinischer-leichtsinn-pur-corona-impfung-im-supermarkt/

Kommentare sind geschlossen.