Merkels „Coronabande“ hat sogar Empfehlung des RKI ignoriert

Wenn es eine Fil­ter­bla­se gibt, deren „Außen­wän­de“ dicker sind, als die des ehe­ma­li­gen Füh­rer­bun­kers, dann ist es die „Coro­na-Kon­fe­renz“, bei der die Lan­des­fürs­ten jedes Mal eine rie­si­ge Schleim­spur hin­ter­las­sen. Das bestä­tigt auch die­se Meldung:

Bund und Län­dern liegt laut eines Berichts seit Ende Juli ein Kon­zept des Robert-Koch-Insti­tuts für ein bun­des­weit neu­es Coro­na-Warn­sys­tem vor. Das wur­de aber bis­lang offen­bar igno­riert, schreibt das Wirt­schafts­ma­ga­zin „Busi­ness Insi­der“ unter Beru­fung auf eige­ne Infor­ma­tio­nen. Erar­bei­tet hat das sechs­sei­ti­ge Papier dem­nach die Son­der­ein­heit „Stra­te­gie­wech­sel“ der Arbeits­grup­pe Influ­en­za des Robert-Koch-Instituts.

Wenn es eine Fil­ter­bla­se gibt, deren „Außen­wän­de“ dicker sind, als die des ehe­ma­li­gen Füh­rer­bun­kers, dann ist es die „Coro­na-Kon­fe­renz“, bei der die Lan­des­fürs­ten jedes Mal eine rie­si­ge Schleim­spur hin­ter­las­sen. Das bestä­tigt auch die­se Meldung:

Bund und Län­dern liegt laut eines Berichts seit Ende Juli ein Kon­zept des Robert-Koch-Insti­tuts für ein bun­des­weit neu­es Coro­na-Warn­sys­tem vor. Das wur­de aber bis­lang offen­bar igno­riert, schreibt das Wirt­schafts­ma­ga­zin „Busi­ness Insi­der“ unter Beru­fung auf eige­ne Infor­ma­tio­nen. Erar­bei­tet hat das sechs­sei­ti­ge Papier dem­nach die Son­der­ein­heit „Stra­te­gie­wech­sel“ der Arbeits­grup­pe Influ­en­za des Robert-Koch-Instituts.

https://journalistenwatch.com/2021/08/13/merkels-coronabande-empfehlung/

 

Kommentare sind geschlossen.