MIT DIESEM „UNFUG“ SCHLEUNIGST AUFHÖREN

„Die­se Wer­te sind gesund­heits­ge­fähr­dend“ – Neue Stu­die zu Gesichts­mas­ken für Kinder

Kopf­schmer­zen, Müdig­keit, Kon­zen­tra­ti­ons­stö­run­gen – das sind nur eini­ge Fol­gen, die mit dem Tra­gen von Mas­ken bei Kin­dern ein­her­ge­hen. Anhand sei­ner neu­en Mas­ken­stu­die kam Pro­fes­sor Harald Wal­ach zu dem Fazit: „Mit die­sem Unfug soll­te schleu­nigst auf­ge­hört wer­den, wenn es wirk­lich stimmt, dass unse­re Gesell­schaft sich von wis­sen­schaft­li­chen Daten und von Ratio­na­li­tät lei­ten lässt.“

Kin­der waren über die letz­ten Wochen und Mona­te ver­pflich­tet, Gesichts­mas­ken zu tra­gen. Der Nut­zen war unklar, der Scha­den auch. Min­des­tens der Scha­den ist jetzt klar. Denn wir haben eine Stu­die durch­ge­führt, bei der wir den Koh­len­di­oxid­ge­halt bei Kin­dern unter der Gesichts­mas­ke gemes­sen haben. Sie ist am 30.6.2021 um 17 Uhr MEZ in „JAMA Pediatrics“ (doi: https://doi.org/10.1001/jamapediatrics.2021.2659) publi­ziert worden.

https://www.epochtimes.de/gastautoren/diese-werte-sind-gesundheitsgefaehrdend-neue-studie-zu-gesichtsmasken-fuer-kinder-a3550328.html

Kommentare sind geschlossen.