Nachrichten AUF1 vom 12. Mai 2022

Die wich­tigs­ten Mel­dun­gen des Tages, die täg­li­chen „Nach­rich­ten AUF1“, prä­sen­tiert von Isa­bel­le Janot­ka. + WHO gibt zu: Coro­na-Zwangs­maß­nah­men schuld an extre­mer Übersterb­lich­keit + Erneut zeigt eine Stu­die: Immu­ni­tät von Gene­se­nen 13-mal stär­ker als bei Geimpf­ten + Chris­ti­an Hafenecker(FPÖ) im AUF1-Gespräch:„Regierung hat sich bei Medi­en ein­ge­kauft“ + Ukrai­ne-Kon­flikt: EU soll den Krieg und danach den Wie­der­auf­bau finan­zie­ren + „Mul­ti­kul­tu­rel­le Berei­che­rung“: Schie­ße­rei­en wer­den in NRW immer all­täg­li­cher + „Schick­sa­le AUF1“: Ein Dia­kon und ein Pfar­rer kämp­fen gegen die Coro­na-Tyran­nei + Schwabs Spinnennetz:Tausende Kader des Welt­wirt­schafts­fo­rums sind welt­weit aktiv + Die gute Nach­richt: Bis­marck­turm in Con­cep­ción wie­der auf­ge­baut Kurz­mel­dun­gen: + „Grü­ner“ Kahl­schlag in Bran­den­burg: Solar­park statt Wald + Volks­dro­ge Nr. 1: WHO gegen Online­wer­bung für Alko­hol + Berufs­schwu­le gesucht: Sexu­el­le Umer­zie­hung in Kin­der­gär­ten schrei­tet vor­an + Soll nicht über Wahl­be­trug spre­chen: Bra­si­li­ens Prä­si­dent von CIA gemaß­re­gelt + Ab 2035 nur noch E‑Autos: EU-Kli­ma­wahn wird Auto­in­dus­trie vernichten

Kommentare sind geschlossen.