PEI: 1028 Todesfälle nach Corona-Impfung in Deutschland

Ber­lin — Wis­sen­schaft­ler des Paul-Ehr­lich-Insti­tuts (PEI) gehen davon aus, dass in Deutsch­land bis­her 1028 Men­schen im Zusam­men­hang mit einer Coro­na-Imp­fung ver­stor­ben sind. Das geht aus dem aktu­el­len her­vor. Das Insti­tut spricht von soge­nann­ten Ver­dachts­fäl­len, bei denen die Per­so­nen „in unter­schied­li­chem zeit­li­chen Abstand zur Imp­fung gestor­ben sind“. Der Sicher­heits­be­richt betrach­tet den Zeit­raum vom Start der Impf­kam­pa­gne in Deutsch­land am 27. Dezem­ber 2020 bis zum 30. Juni 2021.

https://www.berliner-zeitung.de/news/paul-ehrlich-institut-1028-todesfaelle-nach-corona-impfung-in-deutschland-li.172421

Kommentare sind geschlossen.