Pfizer hat seine Tierversuche mit Coronavirus-Impfstoff nie öffentlich gemacht

Dr. Vale­rie Donald­son ist Ärz­tin und Grün­de­rin und medi­zi­ni­sche Lei­te­rin des Rege­ne­ra­ti­ve Medi­ci­ne Cen­ter, eines Zen­trums, das sich auf Anti-Aging-The­ra­pien kon­zen­triert. Sie ist Absol­ven­tin des Rush Medi­cal Col­le­ge und hat eine Zulas­sung für Inne­re Medi­zin, Not­fall­me­di­zin und eine Zer­ti­fi­zie­rung für Anti-Aging-Medi­zin, funk­tio­nel­le Medi­zin und Stammzelltherapie.

In die­sem Arti­kel beschreibt sie, dass sie kein öffent­lich zugäng­li­ches Doku­ment fin­den konn­te, das die Tier-Bio­dis­tri­bu­ti­ons­stu­di­en der mRNA-Impf­stof­fe von Pfi­zer, Moder­na oder John­son und John­son zeigt.

Dies ist ein erns­tes Pro­blem, denn es bedeu­tet, dass die Men­schen kei­nen Zugang zu den Tier­ver­su­chen und dem voll­stän­di­gen Bericht über die bio­lo­gi­sche Ver­tei­lung haben, um zu sehen, wel­che mög­li­chen Pro­ble­me auf­tre­ten könnten.

Ich tei­le dies, um alle dar­an zu erin­nern, dass die Gen­the­ra­pien (fälsch­li­cher­wei­se als „Impf­stof­fe“ bezeich­net), für die gewor­ben wird, immer noch expe­ri­men­tell sind und ihre Aus­wir­kun­gen in vie­ler­lei Hin­sicht weit­ge­hend unbe­kannt sind, weil die inter­nen Unter­neh­mens­da­ten der Öffent­lich­keit vor­ent­hal­ten werden.

Es ist an der Zeit, dass wir Trans­pa­renz und eine voll­stän­di­ge Offen­le­gung ALLER Test­un­ter­la­gen for­dern, damit jeder eine infor­mier­te Ent­schei­dung tref­fen kann.

https://uncutnews.ch/pfizer-hat-seine-tierversuche-mit-dem-coronavirus-impfstoff-nie-oeffentlich-gemacht-dies-ist-eine-wichtige-information/

Kommentare sind geschlossen.