Pfizer-Impfstoff-Zulassung entpuppt sich als Trick!

Quel­le Kurz­link: https://ogy.de/ola8

Die Mel­dung ging kürz­lich um die Welt, die US-Arz­nei­mit­tel­be­hör­de (FDA) ver­kün­de­te es stolz auf ihrer Web­sei­te: sie hat erst­mals einen Covid-19-Gen-Impf­stoff zuge­las­sen. Jenen von Pfi­zer. Recher­chiert man aber im Detail und fin­det das FDA-Schrei­ben an Pfi­zer, ergibt sich fol­gen­des Bild: Die Not­fall-Zulas­sung des bis­her ver­impf­ten Pfi­zer Bio­N­Tech-mRNA-Serums für Impf­lin­ge ab 12 Jah­ren wur­de ver­län­gert. Par­al­lel dazu wur­de der Lizenz-Antrag von Pfi­zer für die Ver­mark­tung des Zwil­lings-Serums „Comirn­a­ty“ geneh­migt, das eben­so eine Not­fall-Zulas­sung hat.

Kommentare sind geschlossen.