Rechtsprofessor: “Die Hamburger 2‑G‑Regel ist skandalös”

Quel­le Kurz­link: https://ogy.de/cn24

“2‑G in Ham­burg – Die neue Flucht ins Pri­vat­recht” ist die Mei­nung von Alex­an­der Blan­ken­a­gel am 27.8. auf faz.net über­schrie­ben (Bezahl­schran­ke).

»Die Ham­bur­ger 2‑G‑Regel ist skan­da­lös, nicht nur, weil damit Nicht­ge­impf­te aus vie­len Berei­chen des gesell­schaft­li­chen Lebens aus­ge­schlos­sen wer­den kön­nen. Der Staat drängt Pri­va­te, sei­ne Regeln durch­zu­set­zen. Über­neh­men die Nas­hör­ner die­ses Land? Ein Gastbeitrag.

Kommentare sind geschlossen.