Rund 30.000 Schüler in NRW in Quarantäne

Quel­le Kurz­link: https://ogy.de/3o88

Gut 30.000 Schü­ler in Nord­rhein-West­fa­len sind nach aktu­ells­ten Rück­mel­dun­gen in Qua­ran­tä­ne geschickt wor­den. Wie das Schul­mi­nis­te­ri­um am Mon­tag mit­teil­te, befan­den sich zum Stich­tag 26. August 30.018 Schü­lern in Qua­ran­tä­ne – und damit 1,6 Pro­zent der Schü­ler­schaft. In die­ser Grup­pe wur­de bei etwa 0,35 Pro­zent – 6561 Per­so­nen – tat­säch­lich eine Coro­na-Infek­ti­on bestä­tigt. Der Höchst­stand bei den von Qua­ran­tä­ne betrof­fe­nen Schü­lern war im Novem­ber 2020 bei 73.836 Kin­dern und Jugend­li­chen erreicht worden.

Kommentare sind geschlossen.