Stoppt die Technokraten!

Eine freie, lin­ke Anti­fa­schis­tin ver­fass­te einen zor­ni­gen Appell an die alte „Lin­ke“ und die „Anti­fa“.

Angeb­li­che Mar­xis­ten trom­meln für här­te­re Lock­downs. Selbst­er­klär­te Kom­mu­nis­ten for­dern die tota­le Über­wa­chung der Arbei­ter­klas­se und mehr „Gesundheits“-Diktatur nach chi­ne­si­schem Vor­bild. Mit­glie­der der Links­par­tei wer­ben für das Durch­imp­fen von Kin­dern, obwohl jeder wis­sen kann, dass das Risi­ko für sie nur grö­ßer sein kann als der wahr­schein­lich nicht vor­han­de­ne Nutzen.

Und ver­meint­li­che Anti­fa­schis­ten dro­hen im Chor mit SPD und Grü­nen den Maß­nah­men-Kri­ti­kern, sie durch­zu­imp­fen. Vie­le von ihnen fei­ern sogar die Aus­gren­zung und geplan­te Ent­rech­tung von Men­schen, die sich aus tau­send­fach erklär­ten Grün­den nicht imp­fen las­sen wol­len. Mit „links“ oder „Anti­fa­schis­mus“ hat das nichts mehr zu tun — im Gegen­teil. Der Autorin platzt der Kragen.

https://www.rubikon.news/artikel/stoppt-die-technokraten

Kommentare sind geschlossen.