Teile und herrsche: Vom Hass auf Andersdenkende und was wir dagegen tun können

Quel­le Kurz­link: https://ogy.de/22kf

Nicht die Quer­den­ker sind ein Pro­blem, son­dern eine unwür­di­ge poli­ti­sche Eli­te, die ihre Macht zu erhal­ten ver­sucht, indem sie die Bür­ger in Hass und Zorn spaltet.

Auf der ver­bo­te­nen Quer­den­ken-Demons­tra­ti­on am ers­ten August 2021 ereig­ne­ten sich ver­stö­ren­de Gewalt­sze­nen sei­tens der Poli­zei gegen ein­zel­ne Demons­tran­ten. Ein har­tes Durch­grei­fen der Poli­zei unter Anwen­dung von Gewalt­mit­teln ist nicht unge­wöhn­lich, sofern es der Durch­set­zung eines Ver­samm­lungs­ver­bots dient. Doch bei die­ser Demons­tra­ti­on ver­hiel­ten sich die Din­ge aus zwei­er­lei Grün­den etwas anders.

Kommentare sind geschlossen.