Trotz großer Worte: Deutschland bezahlt russisches Gas offenbar in Rubel

Nach­dem Russ­land Ende März ange­kün­digt hat, sein Gas nur noch gegen Rubel nach Euro­pa zu ver­kau­fen, war die Auf­re­gung groß. Euro­päi­sche und deut­sche Poli­ti­ker spra­chen sofort von „Erpres­sung“ und ver­spra­chen, dar­auf nicht ein­zu­ge­hen. Das waren offen­bar lee­re Wor­te, denn die Gas­rech­nun­gen, die Ende April fäl­lig gewor­den sind, schei­nen bezahlt wor­den zu sein, ansons­ten hät­te Russ­land den Gas­hahn – wie im Fal­le Polens und Bul­ga­ri­ens, die die­se Bezah­lung ver­wei­gert haben – abgedreht.

Wei­ter­le­sen

Kommentare sind geschlossen.