Unzumutbar hohe CO2-Konzentration unter Kindermasken

“Mit die­sem Unfug soll­te schleu­nigst auf­ge­hört werden”

Eine Befra­gung zu Neben­wir­kun­gen von Mas­ken bei 25.930 Kin­dern und deren Eltern zeig­te bereits, dass 68 % der Kin­der über Pro­ble­me berich­ten. Eine ges­tern im peer-review­ten Jour­nal JAMA der Ame­ri­can Medi­cal Asso­cia­ti­on ver­öf­fent­li­che Stu­die geht deut­lich über die­sen Befund hinaus.

Der Immu­no­lo­ge und Toxi­ko­lo­ge Ste­fan Hockertz und der kli­ni­sche Psy­cho­lo­ge Harald Wal­ach kamen zusam­men mit fünf wei­te­ren For­schern zum Ergeb­nis, dass die Gefähr­dungs­gren­zen des Bun­des­um­welt­amts für den Innen­be­reich bereits nach drei Minu­ten um mehr als das Sechs­fa­che über­schrit­ten sind.

https://reitschuster.de/post/studie-unzumutbar-hohe-co2-konzentration-unter-kindermasken/


Kommentare sind geschlossen.