WHO-Statistik: Zahl der Impftoten explodiert – schon 135 (!) pro Tag

Immer mehr Impftote und Nebenwirkungen von COVID-19-Impfstoffen

Wäh­rend skru­pel­lo­se Poli­ti­ker und die von ihnen gesteu­er­ten Main­stream­m­edi­en die expe­ri­men­tel­len Coro­na-Imp­fun­gen jetzt sogar Kin­dern auf­ok­troy­ie­ren wol­len und die Impf­an­rei­ze an Schä­big­keit und Ver­ant­wor­tungs­lo­sig­keit nicht mehr zu über­bie­ten sind, explo­die­ren die Zahl der Toten nach den Imp­fun­gen. Die wöchent­li­che Auf­lis­tung der nach der ver­meint­li­chen „Immu­nise­rung“ auf­re­ten­den Neben­wir­kun­gen und Todes­fäl­le, die von der Uni­ver­si­ty of Upp­sa­la in die Daten­bank der WHO, Vigi­Ac­cess, ein­ge­pflegt wer­den, las­sen bei Leu­ten, die noch ger­de­aus den­ken kön­nen, die Alarm­glo­cken schrillen.

Um den „unab­hän­gi­gen Fak­ten­che­ckern“ die Arbeit zu erleich­tern, zitie­ren wir wört­lich aus ScienceFiles:

https://unser-mitteleuropa.com/who-statistik-zahl-der-impftoten-explodiert-schon-135-pro-tag/

Kommentare sind geschlossen.