Wissenschaftler mit offenem Brief an Ungeimpfte

- „Las­sen Sie sich nicht ein­schüch­tern, Sie haben Recht“ -

Eine kana­di­sche Grup­pe von Wis­sen­schaft­lern spricht den Unge­impf­ten welt­weit in einem offe­nem Brief Mut zu. Sie hät­ten Recht mit ihren For­de­run­gen und soll­ten sich nicht ein­schüch­tern las­sen. Wohl­tu­end in Zei­ten, in denen Unge­impf­te mas­si­ven Anfein­dun­gen und Aus­gren­zun­gen aus­ge­setzt sind.

Der Druck auf jene Men­schen, die sich nicht mit der Gen­the­ra­pie gegen SARS-Cov‑2 „imp­fen“ las­sen wol­len, steigt nahe­zu täg­lich. Zuspruch für die Wider­stän­di­gen, die auf ihre kör­per­li­che Unver­sehrt­heit pochen, gibt es kaum. Jetzt kommt aber von einer Grup­pe kana­di­scher Wis­sen­schaft­ler rund um OCLA (Onta­rio Civil Liber­ties Asso­cia­ti­on)- For­scher und frü­he­rer Phy­sik­pro­fes­sor Dr. Denis Ran­court wort­star­ke Unterstützung.

https://tkp.at/2021/08/05/lassen-sie-sich-nicht-einschuechtern-sie-haben-recht-wissenschaftler-mit-offenem-brief-an-ungeimpfte/

Kommentare sind geschlossen.